Ideen gesucht! - Kinder und Jugendliche stark machen! 

Der Bildungspreis 2022 widmet sich dem Thema der nachhaltigen Stärkung von Kindern und Jugendlichen während und nach der Corona-Pandemie

Zwei Pandemie-Jahre haben bei vielen Kindern und Jugendlichen Spuren hinterlassen. Statt der gewohnten Gemeinschaft, in der Kinder Sozialverhalten entwickeln und im Wettstreit miteinander lernen, waren die Corona-Jahre geprägt von Schulschließungen und Homeschooling, ausgefallenen Freizeitangeboten und Kontaktbeschränkungen. Der Zugang zu ergänzenden Bildungs- und Unterstützungsmaßnahmen, Sport- und Musikangeboten oder ganz normalen Freizeitaktivitäten war nur eingeschränkt möglich. Bei vielen Kindern und Jugendlichen sind Defizite in ihrem Lern- und Sozialverhalten entstanden, die vielfach bis heute bemerkbar sind und langfristige Folgen nach sich ziehen können. 

Gleichzeitig haben sich im Rahmen der Pandemie zahlreiche Initiativen und Aktivitäten gebildet, die diesen Defiziten entgegengewirkt haben. Diese zeichnet die Vereinigung der Saarländischen Unternehmensverbände (VSU) gemeinsam mit der Stiftung ME Saar in diesem Jahr mit dem Bildungspreis der Saarländischen Wirtschaft aus. Gesucht sind Akteure, Schulen, Vereine und Initiativen, die auf gelungene Weise junge Menschen in schwierigen Veränderungsprozessen fördern und unterstützen und so die Auswirkungen der Pandemie mildern. Menschen, die Kinder und Jugendliche stärken, sie in schwierigen Lebens-, Schul- und Lernsituationen begleiten und auf diese Weise nachhaltig stärken. 

Ausgezeichnet werden herausragendes Engagement, innovative Ideen, kreative Projekte, interdisziplinäre Kooperationen, neue Strategien und Initiativen für eine Kinder- und Schülergeneration, die große Lern- und Lebenserschwernisse bewältigen muss. 

Der Bildungspreis ist mit einer Summe von 15.000 Euro dotiert und wird auf die Preisträger verteilt. Im Herbst 2022 werden die Prämierten im Rahmen des Saarländischen Unternehmertags ausgezeichnet. Interessierte Akteure, Schulen, Vereine und Initiativen haben die Möglichkeit sich bis zum 31. Mai 2022 online zu bewerben.

Flyer

Zu den Teilnahmebedingungen

Zur Bewerbung